Im Umkreis der Fischerhütte werden Fische gefangen. Dadurch entsteht eines der drei Nahrungsmittel, die für die Bergwerke bestimmt sind. Zum Bau einer Fischerhütte benötigt man lediglich einen Standort in der Nähe des Meeres.
Um das Jagdhaus herum wird Wild gejagt und daraus Schinken produziert, der als eines der drei Nahrungsmittel für die Bergwerke dient. Zur Errichtung eines Jagdhauses benötigt man lediglich einen Standort in der Nähe eines Waldes, da es dort die meisten Wildbestände gibt.
Auf den Feldern des Bauernhofes wird Getreide angebaut, das zur Weiterverarbeitung an die Bäckerei und die Brauerei sowie an die Schweine- und Eselzucht geliefert wird.
Brunnen werden zur Förderung von Wasservorkommen errichtet. Wasser kommt in der Brauerei und der Bäckerei sowie in der Schweine- und Eselzucht zum Einsatz.
Fische werden in den umliegenden Gewässern gefangen und dienen zur Versorgung der Bergleute.
Schinken kommt aus dem Jagdhaus oder der Fleischerei und dient zur Versorung von Bergleuten.
Getreide wird auf dem Bauernhof angebaut und dient als Nahrung für Esel und Schweine, sowie als Grundlage für die Herstellung von Brot und Bier.
Wasser kann in Brunnen gefördert werden und findet seine Verwendung in der Schweine- und Eselszucht, sowie in der Bäckerei und Brotherstellung
In der Bäckerei wird Brot gebacken, damit die Bergwerke neben Fisch und Schinken über ein drittes Nahrungsmittel verfügen. Die notwendigen Zutaten sind Wasser vom Brunnen und Mehl aus der Mühle.
In der Mühle wird Mehl hergestellt, das anschließend in der Bäckerei zu Brot für die Bergwerke weiterverarbeitet wird. Als Grundstoff wird Getreide gebraucht, das auf den Feldern um den Bauernhof herum angebaut wird.
Die Fleischerei stellt Schinken her, der den Bergwerken als eines ihrer drei Nahrungsmittel dient. Benötigt werden dazu Schweine, die aus der Schweinezucht kommen.
In der Schweinezucht werden Schweine gezüchtet, die in der Fleischerei zu Schinken weiterverarbeitet werden. Schinken dient den Bergwerken als eines ihrer drei Nahrungsmittel. Zur Schweinezucht wird Wasser vom Brunnen und Getreide vom Bauernhof benötigt.
Die Eselzucht züchtet Esel, die zur Verdoppelung der Kapazität beim Warentransport dienen. Dazu wird Wasser vom Brunnen und Getreide vom Bauernhof gebraucht.
Die Brauerei stellt Bier her, das neben Schwertern und Schilden zur Rekrutierung von Soldaten notwendig ist. Zum Brauen werden Wasser vom Brunnen und Getreide vom Bauernhof verwendet.
Brot wird in der Bäckerei hergestellt und dient als Nahrungsmittel für Bergleute.
Mehl wird aus Getreide hergestellt und ist die Grundlage der Brotproduktion.
Schweine kommen in die Fleischerei und werden zu Schinken verarbeitet, den sich die Bergleute schmecken lassen.
Esel helfen beim Warentransport und können die Kapazität einer Straße verdoppeln.
Bier hält die Soldaten bei Laune und wird benötigt, um diese zu befördern.